Stadtteilspaziergänge im Rahmen des IKEK

Veröffentlicht am 20.09.2021 in Stadtteil

Fotostrecke»

Vom 15.bis 17. September fanden in allen Homberger Stadtteilen Spaziergänge mit den Vertretern des Planungsbüros CIMA aus Hannover und der Stadt Homberg statt. Unser jüngster Mandatsträger Leopold Bott war mit vor Ort.

Hierbei ging es darum mögliche kommunale Projekte festzustellen, die im Rahmen des Integrierten Kommunalen EntwicklungsKonzeptes (IKEK) in den nächsten Jahren gefördert werden könnten. Neben der Information zu kommunalen Projekten gab Frau Heppe vom Landkreis noch Informationen zur Förderung privater Projekte mit auf den Weg. Alle Informationen zum Projekt sind auf der Projektwebsite: homberg-gestalten.de zu finden. Wir waren in einigen Stadtteilen mit vor Ort und nehmen einige Ideen und Projekte wie die Sanierung des Freizeitgeländes in Roppershain mit in die Fraktionsarbeit. Auch die Frage nach zeitgemäßen Abstellmöglichkeiten von Fahrrädern und E-bikes kam in allen Stadtteilen auf, so Leopold.

Veranstaltungshinweis:

Am Montag, 27. September 17 Uhr findet das

2. IKEK Forum in der Stadthalle statt.

 

Aktuelle-Artikel

  • Marx gibt Staffelstab an Herbold weiter. Vergangene Woche traf sich die SPD-Fraktion Homberg (Efze) zur Fraktionssitzung mit Neuwahl des Fraktionsvorstandes. Nach einem Jahr im Amt als Fraktionsvorsitzender gibt Christian Marx den ...
  • Aufruf zur Friedensdemo am 4.3.. Die SPD Homberg (Efze) schließt sich dem Aufruf der Erzieherinnen ...
  • 2. IKEK Forum in der Stadthalle. Am 27. September fand das 2. IKEK Forum in der Stadthalle statt. Mit etwa 70 Teilnehmenden war die Stadthalle gut gefüllt und die Stimmung positiv.
  • SPD weiterhin stärkste Kraft in Homberg. Mit 33.3% holt die SPD die meisten Stimmen bei der Zweitstimme zur Bundestagswahl. Der Direktkandidat Dr. Edgar Franke konnte sogar 37.25% der Stimmen auf seinem Konto verbuchen. Wir danken ...