SPD Homberg bietet Videosprechstunden an

Veröffentlicht am 21.12.2020 in Presse

Am 15. Januar 2021 von 17:00 bis 18:30 Uhr bietet die SPD Homberg (Efze) die erste Videosprechstunde zur Kommunalwahl im März 2021 an.
Die Einwahl zur Videosprechstunde findet über unsere Homepage HIER statt.


Wir freuen uns über ihre Anregungen und wollen mit Ihnen gemeinsam die Zukunft unserer Kreisstadt gestalten!

Im Vorfeld der Kommunalwahlen am 14. März 2021 bietet die Homberger SPD bereits im Januar Video-Sprechstunden für alle interessierten Bürgerinnen und Bürger an.

„Gemeinsam mit den Kandidaten sollen so die Ziele und Themen für die Zukunft unserer Kreisstadt entwickelt sowie persönliche Meinungen, Probleme und Wünsche besprochen werden“, betonen die Ansprechpartner und Koordinatoren Christian Marx und Dr. Martin Herbold.

Beispielhafte Themen sind das Zusammenleben und der Zusammenhalt der Bevölkerung in der Kernstadt und allen Stadtteilen, die kommunale Daseinsvorsorge, die Betreuungs- und Bildungseinrichtungen, die Gesundheitsversorgung, Wirtschaft und Arbeit, Mobilität, Kultur- und Vereinsförderung, Umwelt- und Klimaschutz.

Anfragen sind ab sofort möglich

Gern können schon jetzt über spd-homberg@directbox.com konkrete Fragen gestellt werden.

Am 15. Januar 2021 von 17 Uhr bis 18:30 Uhr wird über die Homepage www.spd-homberg-efze.de ein Link freigeschaltet, über den sich die Teilnehmer zur Video-Sprechstunde einwählen können.

Diese virtuellen Sprechstunden sollen bis zur Kommunalwahl zweimal monatlich angeboten werden.

Pressemitteilung der SPD Homberg (Efze), veröffentlicht bei nh24.de und in der HNA.

 

Aktuelle-Artikel

Wahlen

Bundestagswahl

26. September 2021

Infos der Bundespartei gibt es HIER