Homberger SPD Fraktion setzt auf Zusammenarbeit

Veröffentlicht am 25.04.2021 in Presse

Die Homberger SPD ging bei der Kommunalwahl vom 14. März mit 31,2 Prozent der abgegebenen
Stimmen als stärkste Kraft hervor und stellt nun 12 Mitglieder im Stadtparlament und 4 Stadträte.
„Wir haben uns personell in der Fraktion und im Magistrat neu aufgestellt“, sagt der neue
Fraktionsvorsitzende Christian Marx.

Fraktionsvorsitzende Christian Marx. Neben ihm bilden Dr. Martin Herbold (stv. Vors.), Leopold
Bott (Kassierer) und Sab rina Müller (Schriftführerin) den neuen Fraktionsvorstand.
Sozialdemokrat Jürgen Thurau wurde in der konstituierenden Stadtverordnetenversammlung
einstimmig zum Vorsitzenden wiedergewählt.
Weitere Stadtverordnete der SPD sind Edith Köhler, Simone Bressan,
Rainer Hartmann, Bruno
Hassenpflug, Bernd Herbold, Martin Stöckert und Dr. Herbert Wassmann.
Stefan Gerlach, Achim Becker, Frank Wiederhold und Matthias Hucke sind die neuen Stadträte.
„Wir setzen die Arbeitsgemeinschaft mit der CDU fort und wollen uns a
uch mit den anderen
Fraktionen austauschen und zusammenarbeiten. Ich kandidiere wieder für den Vorsitz im Haupt
und Finanzausschuss, für den Vorsitz der anderen drei Ausschüsse wollen wir gern die Vertreter von
CDU, FWG und GRÜNE unterstützen, damit alle Fachausschüsse von unterschiedlichen Fraktionen
geführt werden,“ so Christian Marx. Auch die FDP kann mit einem Vertreter in allen Ausschüssen
mitarbeiten.

"Uns war bereits im Wahlkampf wichtig, Ideen der Bürgerinnen und Bürger für unsere politische
Agend a mit einzubeziehen und möchten nun mit allen politischen Akteuren und Engagierten auf
Augenhöhe zum Wohl unserer Stadt eine vertrauensvolle Arbeit umsetzen," ergänzt Dr. Martin
Herbold.
Absehbare Themenschwerpunkte in der Kreisstadt sind für die
Homberger SPD die Entwicklung
des Krankenhausareals, Freibadsanierung, Stadt und Dorfentwicklung, Standortklärung und
Neubau des Feuerwehrstützpunktes und der Holzhäuser Wehr, Straßensanierung und Radwegebau,
Umwelt und Klimaschutz, Weiterentwicklung der Kindertagesstätten und der Sportpark am
Stellberg.
Abschließend bedankt sich der neue Fraktionsvorstand bei den ausgeschiedenen Mitgliedern der
Stadtverordnetenversammlung und des Magistrates, Jürgen Kreuzberg, Heinz Marx, Uwe Eisenhuth
und Joachim Jeros ch, für ihre langjährige ehrenamtliche Mitarbeit.

 

Aktuelle-Artikel

Wahlen

Bundestagswahl

26. September 2021

Infos der Bundespartei gibt es HIER