Homberger referierte bei AG 60plus Schwalmstadt

Veröffentlicht am 21.05.2017 in Kommunalpolitik

"Es geht immer um die Lebens- und Arbeitsbedingungen - auch bei der Gesundheit" - so lautete das Fazit eines Vortrags von Professor Dr. Herbert Wassmann (Homberg) bei der AG 60plus Schwalmstadt. Anhand zahlreicher Statistiken erläuterte er wichtige Schlüsselbegriffe wie Armutsgefährdung, ambulante und stationäre Versorgung oder Daseinsvorsorge, alles auch dokumentiert für den Schwalm-Eder-Kreis. In der gemütlichen Ziegenhainer Stadiongaststätte entwickelten sich lebhafte Diskussionen über die Lebenssiuation der rund 40.000 über 65-Jährigen unter den 180.000 Kreisbewohnern, insbesondere bei Krankheit und Pflege (Auszug aus der Pressemitteilung der AG 60plus: Alter, Armut und Gesundheit).

 

Aktuelle-Artikel

Unsere Ziele bis 2020!